Rügenwalder Mühle sells mehr Veggie as Fleisch

fleisch or Nicht-Fleisch? Zumindest laut den Herstellern von Fleischalternativen ist der Unterschied zwischen den both Produkten gar nicht mehr auf den ersten Blick – oder Biss – zu acknowledge. Und auch wenn confessing Fleischliebhaber that otherwise they may: Immer mehr Verbraucher greifen zu den Alternativprodukten aus Soja, Erbsen oder Lupinen. Denn der Marktführer für Fleischalternativen, die Rügenwalder Mühle, hat im verreizenen Jahr den Umsatz gesteigert. Insgesamt erzielte das Unternehmen aus Bad Zwischenahn 263,3 Millionen Euro. Dies entspricht einem Plus von 12.7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dies gab das Unternehmen am Montag bekannt.

But dieses Jahr ist durchaus best: Es ist das erste Jahr, in dem das Unternehmen mehr vegane und vegetarian Produkte as Fleischwaren sellauft. “Wir freuen uns, dass wir vor allem im Bereich der Fleischalternativen weiterhin auf Wachstumskurs sind”, heißt es von Michael Hähnel, Geschäftsführer von der Rügenwalder Mühle. There wechselte im Jahr 2020 vom Aufsichtsrat an die Spitze des Unternehmens. With the vegetarian and vegan assortment gilt der Hersteller als Vorreiter in Deutschland. Schon seit dem Jahr 2014 hat der Lebensmittelproduzent auch Fleischalternativen im Sortiment.

Anticipating Costs

Insgesamt scaffolded die Rügenwalder Mühle den Umsatz im vegetarian and vegan Segment um 42 Prozent. Damit wuchs die Produktkategorie schneller als auf dem Gesamtmarkt, wo das Wachstum des Absatzes laut dem Marktforscher IRI 33,2 Prozent betrug. Der Absatz von Fleischprodukten went um 1,9 Prozent zurück. There entwickelte sich jedoch besser als der Gesamtmarkt, wed um 3.9 Prozent schrumpfte.

Dass auch die Fleischalternativen in der Zukunft became ever more important, say die Pläne des Lebensmittelproduzenten. Denn die Rügenwalder Mühle will auch in diesem Jahr weiter wachsen, dafür weitet das Unternehmen seine Kapazitäten aus: Im Mai übernahm das Unternehmen ein Werk mit 8000 Quadratmetern in Goldenstedt im Landkreis Vechta. Dort sollen hauptsächlich Fleischalternativen produziert were produced. “We have a good chance of being able to do this, that it is possible for us to have a good time, and we will start with you in Wilhelmshaven”, heißt es von Hähnel. Dies sei nötig, um im fleischfreien Segment weiter zu wachsen.

Das Unternehmen know jedoch auch Preissteigerungen an. Durch the “Herausforderungen in the Rohstoff- und Energiesektor” müsse, the Rügenwalder Mühle, the Verbraucher “trotz Inflation und steigender Preise”, which means more than that, sagt Hähnel. There erwartet trotz des herausfordernden Marktes auch weiterhin eine ansteigende Nachfrage im vegetarian und veganen Segment.